luxuszugblick ii

P147

situation: fensterplatz am vierertisch im vollbesetzten ice mit zwei zugteilen auf dem weg nach münchen bei sonnenschein.

wie an einen solchen platz mit dieser herrlichen aussicht auf das vorbeiziehende (urbane) grün kommen, wenn man gar keine reservierung besitzt?

mit geduld und ein wenig glück. schaffner fragen wo freie plätze sind. keine nicht-reservierten sitzplätze als antwort zu erhalten ist ja die förmliche aufforderung erst recht ein plätzchen ausfindig zu machen.

waggon für waggon wird durchforstet und reservierungen links und rechts vom gang im vorbeigehen gescannt. dabei interessant sind reservierte plätze die nicht in anspruch genommen wurden.

und siehe da – ein freier platz. was weitgehend unbekannt ist: reservierungen werden eine station nach fahrtantritt wohl nicht mehr angezeigt.

und so schaust du während du diese zeilen tippst immer mal aus dem fenster auf das sonnige land durch welches man fliegt und dankst der person gedanklich mehrfach, dass sie ihre reservierung nicht in anspruch genommen hat.

und es ist ein schönes land, an welchem wir vorbeifliegen mit vielen aeckern, solarpanel-feldern, burgen und windrädern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.