Schlagwort-Archive: srebrenica

wie nah doch die trauer der freude ist

20 jahre ist es her, sagt die reporterin. 20 jahre denke ich verblüfft. sofort denke ich an meine frühere kollegin. sie ist mit herz und verstand bosnierin. sie war am wochenende bei der gedenkveranstaltung für srebrenica dabei.

auch dabei war der serbische ministerpräsident. er kam, sah, legte blumen nieder und … wurde vom platz gefegt durch steine und alles mögliche was man so zu fassen bekam, um es nach ihm zu werfen.

mir kamen die tränen. zum ersten mal vermochte ich zu ermessen, welch unendlich großes leid über die menschen kam. wenn es nach zwanzig jahren noch so lebendig und streitvoll ist…

freude.

ich dachte an #bigfoot und wie er wächst, wie er lacht, manchmal schon zwinkert, dann wieder geckert und schlitzohrig „Da“ sagt und mit dem Finger in die Weite zeigt und seine Eltern darauf hineinfallen und er sich freut wenn er merkt, das mama und papa gar nichts entdeckt haben.

vielleicht sollten wir alle einfach nur ein wenig dankbarkeit empfinden. für die menschen, die uns begleiten. für die menschen, die für uns da sind, wenn wir sie brauchen. für die menschen, die uns brauchen, für die, für die wir da sind. für all jene, die wir lieb haben. denn: sie alle werden immer mit uns sein.

das leben ist schön und auch wieder nicht. es ist unser leben und das, was wir daraus machen, wie es sich für uns anfühlt.

Artikelbild: Prayers for Nepal by Alice Popkorn, CC BY 2.0

About Johannes Lenz

social webzopf, #corporate #social #communications @starcomgermany & @akom360 and fan of #werder